Kognitionsunterstützendes Lehr-Lern-System für den generationenübergreifenden Wissensaustausch in der Logistik

Ziel des Projekts ist es, ein kognitionsunterstützendes, innovatives Lehr-Lern-System im Bereich der Logistik zu schaffen, das sowohl ältere Arbeitnehmer als auch jüngere oder neue Mitarbeiter durch gezielte Weitergabe impliziten Experten- und Prozesswissens unterstützt. Das Besondere ist, dass die Mitarbeiter sowohl als Lernende als auch als Lehrende Zugriff auf das System („reziprokes Lehr-Lern-System“) haben. Daneben werden innovative Interaktionsmöglichkeiten entwickelt, die die Aufbereitung wie auch den Abruf von Lerninhalten erleichtern und sich direkt in den Arbeitsprozess integrieren lassen. Das Lehr-Lern-System setzt sich aus drei unterschiedlichen Komponenten zusammen, die über die Projektlaufzeit entwickelt und in einen Prototyp integriert werden: die Lehr-Lern-Plattform ist der zentrale Speicher- und Abrufort der Lerninhalte, das Prozess-Tool-Kit unterstützt die Aufbereitung der Lerninhalte und das Touch-for-Information-System ermöglicht den Abruf der Lerninhalte im Arbeitsprozess. Dieses System bietet außerdem die Möglichkeit einer Anpassung an andere Branchen und einer späteren Vermarktung des Konzepts für andere Anwender.

Contact Person: 

Contact Email:
Telephone:
+49 (0) 911 5302-458
Room:
4.257

Project Period: 

2013 to 2016

Project Status: 

Current

Project Partners: