PRODISYS

In the context of Industry 4.0, companies are developing new types of digital products and application-specific services that enable e.g. error prediction for maintenance activities or optimise automated work plans for machines and people. In most cases, these services are intended for an isolated application and seldom allow integrative use beyond this particular purpose. This is where the joint project PRODISYS comes into play, in which an industrial cloud platform is developed, which prototypically enables the easy integration and combination of new and existing services and machines.

English

Paper on Data-Driven Operations Management Adds New Perspective on Digital Transformation of Industry

Cyber-Physical Systems are about to change the landscape of industrial practice. The enormous potential for innovation hidden in this new technology has been extensively researched over the past years. The challenge is now to find suitable operational structures to manage the application of cyber-physical practice in industry and process the gigantic amount of data they produce and exchange. In their new paper, Philipp Gölzer of Fraunhofer SCS and ...

Tags: 

Meilenstein im Projekt SmartDiF - Anschluss der Werkzeugmaschine 4.0 an die MindSphere

Am Freitag, den 28. Juli 2017, wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts SmartDiF (www.smartdif.de) Teile der „Werkzeugmaschine 4.0“, einem Innovationsprojekt der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, an die digitale Plattform „MindSphere“ der Siemens AG angeschlossen. Seitdem sendet die Maschine kontinuierlich reale interne Daten aus der Produktion in das externe Ökosystem der MindSphere. Die Maschine ist ...

Tags: 

Digitaler Donnerstag - Kick-off im Projekt PRODISYS und digitale Transformation in Neustadt an der Aisch

Am zurückliegenden Donnerstag kamen die Forschungs- und Praxispartner des vom BMBF geförderten Projekts PRODISYS (Engineering Produktionsbezogener Dienstleistungssysteme) in den Räumlichkeiten der fortiss in München zusammen, um mit der inhaltlichen Arbeit im Projekt zu beginnen. Nach einer Einführung durch den Projektträger Karlsruhe, stellten die Partner ihre Arbeitspakete und das geplante methodische Vorgehen vor. Zusätzlich wurden bereits erste Use Cases definiert, die den Ausgangspunkt ...

Tags: 

Abschlusspublikation zum Projekt S-CPS veröffentlicht

Die im Industrie 4.0-Projekt S-CPS (Ressourcen-Cockpit für Sozio-Cyber-Physische Systeme) erarbeiten Ergebnisse stehe ab sofort in der gemeinschaftlichen Abschlusspublikation des Konsortiums zur Verfügung. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung über drei Jahre geförderten Projekt erforschten und entwickelten die Forschungs- und Anwendungspartner nutzerzentrierte Instandhaltungssysteme, die das Instandhaltungspersonal bei ihren neuen Aufgaben im Industrie 4.0-Zeitalter ...

Tags: 

PRODISYS

Unternehmen entwickeln im Kontext von Industrie 4.0 neuartige, digitale Produkte und anwendungsspezifische Dienstleistungen, die bspw. die Fehlervorhersage oder Prognosen im Zusammenhang mit Wartungstätigkeiten von Anlagen ermöglichen oder automatisiert Arbeitspläne für Maschinen und Menschen optimieren. Diese Dienstleistungen sind in den meisten Fällen für einen solchen, isolierten Anwendungsfall vorgesehen und erlauben selten eine integrative Nutzung über diesen speziellen Einsatzzweck hinweg.

German

Neues Forschungsprojekt PRODISYS gestartet

Industrie 4.0 erfordert ein radikales Umdenken in produzierenden Unternehmen. Prozesse, die bisher separat gestaltet und gesteuert wurden, werden durch digitale Technologien miteinander vernetzt, umgestaltet und optimal aufeinander abgestimmt. Wie aber lässt sich dies in der Praxis bewerkstelligen? Die Wirtschaftsinformatik hat hierfür das Konzept der Dienstleistungssysteme entwickelt, in denen Wertschöpfung als Ergebnis der Zusammenarbeit vieler einzelner Beteiligter modelliert wird. ...

Tags: 

Wi1 and CLIC of HHL discuss Industry 4.0 with Indian delegation from IIT Delhi

In a joint presentation, Sascha Julian Oks of Wi1 and Dr. Claudia Lehmann of the Center for Leading Innovation & Cooperation (CLIC) at HHL Leipzig Graduate School of Management gave insights into their Industry 4.0 related research to a delegation of engineers form the Indian Institute of Technology Delhi. The topics covered reached from the implementation process of industrial cyber-physical systems over new digitized business models to service systems engineering in the context of ...

Tags: 

Pages

Subscribe to RSS - cyber-physical systems